Willkommen beim MeM – Denkfabrik für Wirtschaftsethik

Das MeM – Denkfabrik für Wirtschaftsethik bearbeitet ökonomische Fragen unserer Zeit aus einer paradigmatisch neuartigen, ethisch-integrierten Sicht auf das Wirtschaften. Es möchte praktische Orientierungen bieten und Perspektiven eröffnen für eine Menschliche Marktwirtschaft.

In Zeiten eklatant ungerechter Einkommensdisparitäten, der Geiselhaft, in die das Kapital uns nimmt, des Verlusts des Primats der Politik, der Ökonomisierung der Lebensverhältnisse, der Übernutzung des Planeten und der nach wie vor grassierenden Marktgläubigkeit in den Köpfen zahlreicher »Experten«, die dies alles legitimieren, steht ein neues, ausdrücklich wirtschaftsethisch reflektierendes Denken an.

Der Name ist Programm: MeM steht ... [weiter]

Memorandum besorgter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler


Blog

10. Mai 2012

Substanz bitte!

Economics is a Moral Science – Antwort auf Rüdiger Bachmann

Ulrich Thielemann
Kategorie: Ökonomismus, Orientierungen

10. Mai 2012

Neue Orte ökonomischer Bildung

Herbstakademie an der Alanus Hochschule

Ulrich Thielemann
Kategorie: Orientierungen

10. Mai 2012

Die missverstandene Pluralität

Eine Positionierung zur Forderung nach mehr Pluralität in den Wirtschaftswissenschaften*

Sebastian Thieme
Kategorie: Orientierungen

07. Mai 2012

Das integrativ-ethische Paradigma der Thematisierung des Wirtschaftens

Wirtschaftssoziologie und Ökonomik

Ulrich Thielemann
Kategorie: Orientierungen

27. April 2012

Memorandum - English Version

Towards a Renewal of Economics as a Social Science

Ulrich Thielemann
Kategorie: Orientierungen

27. April 2012

Das Imperium schlägt zurück

Replik auf die Rezeption des Memorandums in DIE ZEIT

Ulrich Thielemann
Kategorie: Ökonomismus

19. April 2012

Das Blasenproblem ...

... und die Schlüsselfrage unserer Zeit

Ulrich Thielemann
Kategorie: Kapital