Compliance

Unter dem Stichwort Compliance thematisiert das MeM nicht nur, wie zumeist üblich, Maßnahmen zur Sicherstellung der Übereinstimmung der Unternehmensaktivitäten mit dem Legalrecht, sondern mit allen ethisch wohl begründeten Vorgaben. Unter Compliance werden also Fragen verantwortungsvoller Unternehmenssteuerung thematisiert.

Compliance ist heute vor allem darum ein wichtiges Feld der Unternehmensethik, weil die Unternehmen schon seit geraumer Zeit dazu übergangen sind, ihre Mitarbeiter – vor allem das Management – variabel zu vergüten. Damit ist die Boni-Frage aufgeworfen, nun, im Unterschied zum Themenbereich Fairness, unter Gesichtspunkten der ethisch guten (oder zumeist: ethisch schlechten) Unternehmenssteuerung: Die »Prinzipale« (das Kapital) möchten ihre »Agenten« (das Management) durch »Anreize« so steuern, dass alle denkbaren Möglichkeiten der Gewinnsteigerung ausgeschöpft werden. Und die »Agenten« lassen sich gerne steuern, denn dies macht sie sehr reich.

Das MeM vertritt die Ansicht, dass »Anreize« der ethisch guten Unternehmensentwicklung entgegenstehen. Sie bilden einen wesentlichen Baustein der Zerstörung einer wahrhaft sozialen (bzw. sozial-ökologischen) und gemäßigten Marktwirtschaft. Sie bilden auch eine bedeutsame Ursache für die Entstehung der Finanzmarktkrise. 

 


Als Grundlagentext im Themenbereich »Compliance« wird empfohlen:

Beiträge zum Thema Boni und Anreize:

 

 


Blog

23. April 2018

Goal Stretching - Grenzenlose Leistungssteigerung

Das Beispiel Volkswagen (Dieselskandal)

Ulrich Thielemann
Kategorie: Unternehmensethik, Compliance

25. September 2015

VW Dieselgate: Zu viel «Gas gegeben»

Personalisierung als Versuch, das System der Maximierung von Marktanteilen zu retten

Ulrich Thielemann
Kategorie: Compliance, Regulierung, Kapital

22. September 2015

«Anreizsysteme korrumpieren die Unternehmen moralisch»

Interview zum Volkswagen-Abgasmanipulationsskandal

Ulrich Thielemann
Kategorie: Compliance

05. Dezember 2013

Erneute Zweifel am Kulturwandel der Deutschen Bank

Integrität verträgt sich nicht mit dem Gewinnprinzip

Ulrich Thielemann
Kategorie: Compliance

09. März 2013

Schweizer Volksabstimmung: Votum für oder gegen «Abzocker»?

Warum Millionenboni im Interesse des Kapitals liegen

Ulrich Thielemann
Kategorie: Fairness, Compliance, Kapital, Regulierung

01. Februar 2013

Bezweifelter Kulturwandel bei der Deutschen Bank

Im gestrigen Beitrag des heute journals zweifelten alle befragten Experten, zu denen auch ich zählte, die Ernsthaftigkeit eines «Kulturwandelns» innerhalb der Deutschen Bank an. Doch waren die normativen Botschaften dabei...

Ulrich Thielemann
Kategorie: Unternehmensethik, Ökonomismus, Compliance

27. Januar 2013

Managervergütungen

Die Schweizer «Abzockerinitiative» von Thomas Minder

Ulrich Thielemann
Kategorie: Compliance, Unternehmensethik, Regulierung

Treffer 1 bis 7 von 8
<< Erste < Vorherige 1-7 8-8 Nächste > Letzte >>