Willkommen beim MeM – Denkfabrik für Wirtschaftsethik

Das MeM – Denkfabrik für Wirtschaftsethik bearbeitet ökonomische Fragen unserer Zeit aus einer paradigmatisch neuartigen, ethisch-integrierten Sicht auf das Wirtschaften. Es möchte praktische Orientierungen bieten und Perspektiven eröffnen für eine Menschliche Marktwirtschaft.

In Zeiten eklatant ungerechter Einkommensdisparitäten, der Geiselhaft, in die das Kapital uns nimmt, des Verlusts des Primats der Politik, der Ökonomisierung der Lebensverhältnisse, der Übernutzung des Planeten und der nach wie vor grassierenden Marktgläubigkeit in den Köpfen zahlreicher »Experten«, die dies alles legitimieren, steht ein neues, ausdrücklich wirtschaftsethisch reflektierendes Denken an.

Der Name ist Programm: MeM steht ... [weiter]

Memorandum besorgter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler


Blog

10. August 2015

Hat die Ethik keinen Platz in der ökonomischen Theorie?

Ökonomismuskritik - so knapp wie möglich

Ulrich Thielemann
Kategorie: Ökonomismus

14. Juli 2015

Griechenland im Würgegriff der Eurotechnokraten

Vom uneingestandenen Scheitern des Neoliberalismus im Zeitalter seiner Hegemonie

Ulrich Thielemann
Kategorie: Kapital, Regulierung, Ökonomismus

11. Juni 2015

Subventionen für die Arbeitsplatzvernichter

Fundstücke

Ulrich Thielemann
Kategorie: Ökonomismus

16. Januar 2015

«Elternstress ist hausgemacht» – tatsächlich?

Die unsichtbare Hand in Aktion

Ulrich Thielemann
Kategorie: Ökonomisierung

08. Januar 2015

Neoliberale Hofberichterstattung

Fundstücke

Ulrich Thielemann
Kategorie: Ökonomismus

31. Oktober 2014

Integrative Wirtschaftsethik

Das Ganze des Wirtschaftens denken, und zwar kritisch

Ulrich Thielemann
Kategorie: Orientierungen

27. September 2014

Ist Freihandel prinzipiell gut – wenn nur die Nebenbedingungen stimmen?

Die falsche Meinungsführerschaft des Sigmar Gabriel

Ulrich Thielemann
Kategorie: Ökonomisierung, Ökonomismus

Treffer 1 bis 7 von 117
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>